Um unsere Webseite für Sie optimal gestalten zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Government Licensed Immigration Agency
MENU

Australien Auswanderer aktuell informiert

Visum Australien

Alle Informationen zum Thema "Visum Australien" auf einen Blick. Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, einen Antrag für ein australisches Visum zu stellen, sollte wirklich aufpassen. Schnell wechselnde Änderungen und Voraussetzungen im australischen Visumverfahren überfordern derzeit auch erfahrene Australienreisende.

Visum Australien - Schwerpunktseiten

Visum Australien beantragen:

Visum Australien

Arbeitsvisum Australien für Fachkräfte:

Visum Australien für Fachkräfte

Jetzt geht es aber schnell weiter zu den aktuellen Neuigkeiten im Blog: Visum Australien für Auswanderer.


 

Wird mein Beruf anerkannt, bin auf der Liste und erfülle ich die Voraussetzung für ein australisches Visum?

Hand aufs Herz, liebe Australien Auswanderer! Haben Sie es in den vergangenen Monaten endlich geschafft, sich mal einen Überblick zum Thema „Beruf und Liste“ zu machen?

Wir wissen aus vielen Gesprächen, dass die Frage der Berufsanerkennung als Voraussetzung für eine Auswanderung eine anscheinend deutliche Herausforderung darstellt. Doch worauf wollen Sie denn warten?

Australien hat aktuell die Anzahl der Visa für Auswanderer deutlich erhöht. Es besteht ein extremer Fachkräftemangel und viele Visa werden derzeit unter einfacheren Bedingungen vergeben. Gleichzeitig ist ein Berufsbild auf einer Liste eine Voraussetzung für einige australische Visaklassen.

Bei Ihnen geht’s doch schon lange nicht mehr um die Frage, ob Sie Auswandern wollen, sondern um die drängende Klärung folgender Fragen:

  • Ist mein Beruf auf der Liste?
  • Benötige ich Arbeitserfahrung?
  • Wird mein Beruf in Australien anerkannt?
  • Welche Voraussetzungen sind im Rahmen der Antragstellung notwendig?

Um diese Fragen zu beantworten, studieren Sie doch bitte einmal folgenden Fall.

Ein Stuttgarter Mechatroniker, der als Kfz-Meister arbeitet, und seine Partnerin haben sich aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Europa und nach langem Zaudern entschlossen, das Thema Visum Australien endlich anzugehen. Folgerichtig machen sie sich Gedanken über die Wahl des optimalen Visums und ob die Voraussetzungen für eine Berufsanerkennung erfüllt sind.

Wie heutzutage üblich, hat unser Stuttgarter sich zuerst im Internet umgeschaut und auch auf Facebook nachgefragt.

Dort wurde ihm lapidar mitgeteilt, dass sein Berufsbild auf „der“ Liste sein muss – als KFZ-Meister sei er jedoch nicht auf „der“ Liste der gefragten Berufe.

Unser Mechatroniker kontaktierte daraufhin eine Beraterin, die eine kostenfreie Erstberatung anbietet. Ein Telefonat war am selben Tag ohne Voranmeldung möglich und hierbei wurde darauf hingewiesen, dass sein Beruf zwar auf „der Liste“ sei, er jedoch mit seinen aktuellen 6 Monaten Berufserfahrung und aufgrund des letzten Arbeitsplatzwechsels zum KFZ-Meister nicht genug Arbeitserfahrung für ein Staatssponsorship hätte. Gleichzeitig wurde ihm nahgelegt, doch eine Weiterbildung in Australien zu absolvieren - um so zum gewünschten Visum zu kommen.

Bitte wundern Sie sich nicht, wenn Sie nach diesem Geschwurbel verwirrter sind als zuvor. Unser Mechatroniker war es auch. Diese Aussagen können leider nur als Humbug bezeichnet werden.

Und wenn Sie das nicht glauben wollen, dann studieren Sie bitte die folgenden Absätze mit größtmöglicher Aufmerksamkeit.

Ist mein Beruf auf der Liste?

Zunächst ist die Erkenntnis wichtig, dass jeder Auswanderer individuel ist. Australien hat dieses bereits früh erkannt. Folgerichtig gibt es nicht „die" Liste.

Richtig ist, dass unser zum Mechatroniker ausgebildeter Kfz-Meister derzeit auf mehr als 9 Berufelisten geführt wird.

Als wir unserem Kfz-Meister den Sachverhalt erläuterten, stellte er verwundert die Frage, wie viele Listen es den nun überhaut in Australien gibt.

Könnten Sie diese Frage beantworten?

Die aktuell gängigsten Listen sind:

  • MLTSSL Liste (Medium and Long-Term Strategic Skills List)
  • STSOL Liste (Short-Term Skilled Occupation List)
  • ROL Liste (Regional Occupation List)
  • SMP - Liste (State Migration Plans)
  • DAMAS – Liste (Designated Area Migration Agreements)

Also rechnen wir einmal nach.

Derzeit gibt es mehr als 10 DAMAS - also auch mehr als 10 Listen mit gesuchten Berufen. Denn jede DAMA hat ihre eigene Liste.

Und wie der Name State Migration Plan (SMP) bereits andeutet, hat jeder Bundesstaat in Australien ebenfalls seine eigene Liste. Und mit insgesamt 7 Bundesstaaten und Territorien gibt es also mindestens 7 SMP Listen – nämlich für jeden Bundesstaat mindestens eine Liste.

Die meisten Bundesstaaten haben aber sogar zwei oder mehr Listen. Als Beispiel sei hier West Australien aufgeführt, die derzeit zwei Listen haben und diese Schedule 1 und Schedule 2 nennen.

Haben Sie mitgerechnet? Es gibt derzeit mehr als 20 relevante Listen für mögliche Berufe als Zugang zum Visum in Australien.

In unseren Augen ist daher eine schnelle Antwort bezüglich der Frage, ob „mein Beruf auf der Liste steht“ immer ein fragwürdiger Versuch, besorgte Leute von einer informierten Entscheidung abzuhalten. Das ist unserer Meinung nach aber nicht der richtige Weg, um die Voraussetzung für einen erfolgreichen Visumantrag oder eine Auswanderung auszuloten.

Die Frage „ob ein Beruf auf einer Liste steht“ ist also reine Fleißarbeit. Wichtig ist dabei noch zu wissen, dass alle Listen sich von Woche zu Woche ändern können. Berufe werden hinzugefügt und ggf. heruntergenommen.

Prüfen Sie daher einfach alle vorhandenen aktuellen Listen. Erfahrene Anwälte, die dieses täglich machen, benötigen üblicherweise ca. 2 Arbeitstage, um diese Prüfung rechtsverbindlich und gründlich für ein konkretes Berufsbild mit vorliegendem Lebenslauf durchzuführen. Es ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, dass die Ergebnisse dabei schriftlich festgehalten werden sollten.

Benötige ich Arbeitserfahrung?

Zurück zu unserem Mechatroniker. Erinnern Sie sich noch, dass er mit seinen aktuell 6 Monaten Berufserfahrung als Kfz-Meister nicht genug Arbeitserfahrung für ein Staatssponsorship hätte - angeblich.

Was soll man dazu sagen?

Wenn Sie sich schon die Mühen machen, zu prüfen ob ein Berufsbild auf der Liste steht, dann prüfen Sie doch bitte gleich die Zugangsvoraussetzungen mit.

Das ist nicht nur effizient, sondern schützt Sie auch vor falschen Ratschlägen.

Bleiben wir doch beispielhaft bei der bereits zuvor angesprochenen SMP - Liste von West Australien, die ja aus zwei unabhängigen Listen besteht:

  • Bei Berufen in der Schedule 1 Liste wird mindestens 12 Monate aktuelle Berufserfahrung vorausgesetzt.
  • Bei Berufen in der Schedule 2 Liste wird derzeit überhaupt keine Berufserfahrung vorausgesetzt. Sie könnten also gerade Ihre Ausbildung oder Studium beendet haben und ohne Berufserfahrung einen Antrag in West Australien stellen.

Und damit kommen wir zum Kern unserer derzeitigen Artikelserie im Blog für Auswanderer. Aussagen, die schnell im Rahmen einer sogenannten kostenlosen Beratung getroffen werden, sollten mit äußerster Vorsicht genossen werden. Bitte machen Sie einen riesigen Bogen um Ratschläge, die Sie in Facebook Gruppen erhalten.

Wenn Sie solchen Angaben vertrauen, so werden Sie womöglich keine informierte Entscheidung treffen können.

Es dauert nun einmal seine Zeit, um die Frage „ob ein Beruf auf einer Liste steht und was die Voraussetzungen sind“ gründlich und rechtsverbindlich zu klären. Nur so kann dann im Nachgang eine informierte Entscheidung getroffen und auch das passende Visum beantragt werden.

Sollten Sie keine Zeit haben, eine Prüfung selbst durchzuführen, dann suchen Sie sich im ersten Schritt gute, schriftliche und unabhängige Beratung auf Honorarbasis. Es ist nur eine Frage der Erfahrung Ihres Beraters und des damit verbundenen Honorars, wie gut Sie beraten werden.

Unser Kfz-Meister hat sich mittlerweile für sein bevorzugtes Visum entschieden und sogar schon eine Einladung für ein permanentes Visum für die ganze Familie enthalten.

 

visum australien

 

Workshop für Familienunternehmen und Selbstständige

Wir erklären, wie das Ganze funktioniert und wie Sie das Thema Australien als Familienunternehmen konkret anpacken können:

Familienunternehmen

Markteintritt Australien

Mehr zum Thema

Auswandern Australien

Visum Australien

Visum Australien Kosten

Doppelte Staatsbürgerschaft


 

 

Ein australisches permanentes Visum gilt ein Leben lang

Liebe Auswanderer, sind Sie glücklich und entspannt? Oder wurden Sie durch das Internet aufgewühlt und machen Sie sich Sorgen wie Sie Ihr Permanent Resident Visum verlängern können. Wir haben den Eindruck, dass im Moment große Verwirrung zum Thema „Permanentes Visum Australien“ herrscht.

Viele Auswanderer wissen anscheinend nicht, dass ein erworbener Permanent Resident Status (PR) bzw. ein permanentes Visum in Australien grundsätzlich ein Leben lang gilt.

Und das ist wörtlich zu verstehen: Permanent Resident Status wird grundsätzlich permanent erteilt – also bis zum Tod. Basta!

Permanent Resident Status gilt lebenslang - bis zum Tod

Das ist doch eine klare Aussage, nicht wahr?

Die „fachmännischen“ Kommentare werden jedoch sicherlich nicht lange auf sich warten lassen. Ob auf Google oder in den sozialen Medien: es gibt eine weitverbreitete Annahme, dass Permanent Residence Visum Halter sich einen gewissen Zeitraum in Australien aufhalten müssen, um nach 5 Jahren ein sogenanntes Resident Return Visum erfolgreich beantragen zu können. Der Klassiker im Internet ist (natürlich ohne jeglichen Nachweis oder Begründung), dass man sich grundsätzlich zwingend mindestens 2 Jahre innerhalb eines 5 Jahreszeitraums in Australien aufhalten müsse, um seine PR nicht zu verlieren. Aber es gibt auch andere Möglichkeiten.

Sollten auch Sie Sorge haben, ob Sie Ihr permanentes Visum "verlängern können“, dann studieren Sie doch bitte einmal diesen Fall:

Visum Australien: Neuigkeiten im australischen Budget 2022

Es gibt gute Neuigkeiten zum Thema Visum Australien für alle Australien Auswanderer. Das diesjährige australische Budget (2022-2023) enthält einige einwanderungsbezogene Ankündigungen für australische permanente Visum-Klassen.

Die Regierung wird das Planungsniveau des australischen Visumprogramms zwischen 2022 und 2023 auf 160.000 Visa hochsetzen.

Es wird erwartet, dass die Einwanderung, also die Beantragung eines australischen Visums, auf 180.000 im Zeitraum 2022-2023 steigen wird.

Im Folgejahr 2024-2025 soll die Antragstellung für australische Visa auf 213.000 ansteigen.

Hier sind die wichtigsten Neuigkeiten im Überblick:

Australien oder Neuseeland – welches Permanente Visum ist besser?

Viele Menschen versuchen derzeit ein Visum für Neuseeland zu beantragen. Klingt einfach, bequem und sicher. Im Gegensatz zu Australien gibt es dort keine giftigen Tiere. Doch ein Visumantrag ist nicht immer eine gute Idee und erst recht nicht einfach.

Uns wird zurzeit oft die Frage gestellt, wie es mit einem Visumantrag für Neuseeland aussieht. Neuseeland ist doch weit weg von Europa und verspricht der Familie, dem Kapital und dem Unternehmen ein Gefühl der Sicherheit. Wir hören zunehmend häufiger, dass ein Visumantrag doch schnell gestellt sei. Und man könnte ja auch die Doppelte Staatsbürgerschaft beantragen.

Wir könnten uns das Leben einfach machen und Ihnen kurz und bündig sagen, was wir von diesen Vorschlägen halten. So einfach wollen wir es uns aber nicht machen.

Wir haben den Verdacht, dass viele Auswanderer gar nicht verstehen, wie „Ozeanien funktioniert“.

Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute im Detail schildern, warum u.E.n. die meisten Neuseeland Auswanderer mit dem Ziel „Permanent Residence in Neuseeland“ letztendlich gar kein neuseeländisches Visum beantragen!

„Oh Gott, mich trifft der Schlag!“

Sie haben wirklich richtig gelesen!

Eine Vielzahl von Auswanderern, die in Neuseeland investieren, leben, arbeiten oder einfach nur den Ruhestand genießen wollen, beantragen gar kein neuseeländisches Visum.

Diese Auswanderer beantragen nämlich ein permanentes Visum für Australien.

Und hier sind die drei häufigsten Entscheidungsgründe:

Unabhängige Beratung für Australien Auswanderer oder $8000 Kopfprämie?

Liebe Auswanderer, wie geht es Ihnen heute? Sind Sie glücklich und zufrieden? Oder haben Sie eher Sorgen und wollen schnell nach Australien auswandern? Und was machen Ihre Pläne, ein Visum für Australien zu beantragen?

Wir haben den Eindruck, dass im Moment eher die große Angst umgeht. Wir haben Angst um unsere Zukunft und die Ausbildung unserer Kinder. Wir haben Angst vor dem Klimawandel, und wir haben Angst vor einem Krieg in der Ukraine. Wir haben Angst, dass unsere finanzielle und unternehmerische Zukunft in Europa wackeln könnte, und versuchen, uns ein zweites unabhängiges Standbein, für unsere Familien und unsere Unternehmen in Australien aufzubauen.

Sollten auch Sie die Sorge haben und deshalb eine Auswanderung nach Australien ins Auge fassen, dann studieren Sie doch bitte einmal diesen Fall: Ein 55 Jahre junger „Ruhrgebiet-ler“, der nach eigenen Angaben frei und als „Rentner in Australien“ leben will, umso noch mehr zu erleben.

Visum Australien - Reisen nach Australien wieder möglich

Australien öffnet die Grenzen für bestimmte Visum-Klassen. Einreisen nach Australien sind wieder möglich. Alle Informationen zur Einreise nach Australien haben wir hier im Überblick zusammengefasst:

  • Wer kann nach Australien reisen?
  • Was sind die Voraussetzungen für ein australisches Visum in Zeiten von Corona?
  • Warum sind Europäer vom Travelban nicht betroffen?
  • Für wen gilt dann eigentlich noch die sogenannte Einreisesperre Australien?

Aktuelle Änderungen angekündigt

Sie planen ein Visum für Australien zu beantragen? Wer derzeit mit dem Gedanken spielt, einen Antrag für ein Visum in Australien zu stellen, sollte wirklich aufpassen. Schnell wechselnde Änderungen im Antragsverfahren überfordern derzeit auch erfahrene Australienreisende.

Wir fassen die aktuellen und geplanten (!) Änderungen in einer Artikelserie übersichtlich zusammen: Visum Australien im Überblick.

Working Holiday Visum

Die Migration Agent and Immigration Lawyer Association (Ask-An-Agent) hat eine große Promotion für Working Holiday Maker (WHM) und die Beantragung des Working Holiday Visum aus Deutschland, Österreich und Schweiz laufen:

Working Holiday Visum

Visum Australien in 2022 und Corona-Hilfen

Visum Australien in Zeiten von Corona: Australien unterstützt im Jahr 2022 Einwohner (Residents) und Selbständige mit einer Vielzahl von Corona-Hilfen. Die zugrundeliegende Idee scheint sich dabei von derzeitigen europäischen Hilfeansätzen (z.B. in Deutschland) zu unterscheiden.

Sollten Sie planen ein Visum für Australien zu beantragen, so können auch Sie ggf. finanzielle Hilfen beantragen. Die Art der vorhandenen Hilfen gibt dabei gleichzeitig allen Australien Auswanderern einen Einblick, wie das gemeinschaftliche Leben in Australien funktioniert.

Derzeit unterstützt beispielsweise NSW Einwohner und Selbständige mit 70 verschiedenen Programen, die alle praktisch und auf das tägliche Familienleben ausgerichtet sind. Hier nun die aktuell wichtigsten Hilfen von New South Wales (NSW) in einem kurzen Überblick:

Visum Australien beantragen

Beantragen Sie jetzt Ihr Visum für Australien: Zwei zusätzliche DAMA’s in Westaustralien und Victoria gehen an den Start. Der australische Minister for Immigration & Citizenship hat diese Woche die Einführung zweier neuer Designated Area Migration Agreements (DAMA) angekündigt.

 

In Westaustralien: das South West WA DAMA

Die südwestliche Region Westaustraliens will mit dem ausgehandelten neuen DAMA versuchen, für die in der Region Australien offenen über 74.000 Stellen den für Unternehmen und Industrie kritischen Arbeitskräftemangel zu beheben.

Das DAMA ermöglicht es Unternehmen und Arbeitgebern, qualifizierte Arbeitnehmer im Rahmen der Tarifverträge des temporären Fachkräftemangels und des qualifizierten Arbeitgeber-gesponserten regionalen (vorläufigen) Visums einzustellen, die einen Weg zu einem dauerhaften Aufenthalt bieten können, der der Region Südwest sowohl in der Wirtschaft als auch in der Gemeinschaft langfristig zugutekommt.

Business Referenzen

  • client_logo0.png
  • client_logo00.png
  • client_logo1.png
  • client_logo2.png
  • client_logo3.png
  • client_logo4.png
  • client_logo5.png
  • client_logo6.png
  • client_logo7.png
  • client_logo8.png
  • client_logo9.png
  • client_logo10.png
  • client_logo11.png
  • client_logo12.png
  • client_logo13.png
  • client_logo14.png
  • client_logo15.png
  • client_logo16.png
  • client_logo17.png
  • client_logo18.png
  • client_logo19.png
  • client_logo20.png
  • client_logo21.png
  • client_logo22.png
  • client_logo23.png
Seminars & Conferences
Buy TicketMünchen

Doing Business icon final 2

14. Januar 2023

Buy TicketDüsseldorf

Auswandern Australien

21. Januar 2023

 

Buy TicketFrankfurt am Main

auswandern australien

28. Januar 2023

Buy TicketFrankfurt am Main

Auswandern Australien

29. Januar 2023

Buy TicketDubai

Doing Business icon final 2

04. Februar 2023

Follow Us

facebook

Unsere Bewertungen

5 von 5 Sternen

basierend auf 631 Bewertungen