Government Licensed Immigration Agency
MENU

TSS Visum

Im Rahmen der Visum Reform 2018 wird nun das TSS Visum (Temporary Skill Shortage Visum) in Australien eingeführt. Durch das TSS Visum können Arbeitgeber qualifizierte Arbeitnehmer sponsern. Auf diese Weise soll einem temporären Arbeitskräftemangel in Australien in bestimmten Berufsfeldern entgegengewirkt werden. Die Reform wird schrittweise umgesetzt und die Liste der gesuchten Berufe wurde bereits angepasst.

 

Neue Regelung unter dem TSS Visum

Das neue TSS Visum richtet sich an Unternehmen, die Arbeitnehmer sponsern wollen, um in Australien zu arbeiten. Es gibt zwei verschiedene Unterklassen des TSS Visums, die sich zum einen nach der geplanten Aufenthaltsdauer in Australien, zum anderen nach dem Beruf richten, dem der Arbeitnehmer in Australien nachgehen soll.

Ein Sponsorship mit dem TSS Visum ist nur möglich, wenn sich der Beruf des Antragstellers entweder auf der Short-Term Skilled Occupation List (STSOL) oder auf der Medium and Long-Term Strategic Skills List (MLTSSL) befindet. Je nachdem, auf welcher der beiden Listen ein Beruf steht, ermöglicht dies die Beantragung eines TSS Visums nach dem Short Term Stream oder dem Medium Term Stream. Weitere Informationen zu den neuen Regelungen haben wir hier bereitgestellt: TSS visa

 

TSS Visum im Short Term Stream

Mit dem TSS Visum des Short Term Streams wird dem Antragsteller die Erlaubnis erteilt, bis zu 2 Jahre in Australien zu leben und zu arbeiten. Die in Frage kommenden Berufe hierfür befinden sich auf der STSOL. Das Visum kann nur einmal erneuert werden. Es ermöglicht keine dauerhafte Aufenthaltserlaubnis.

 

TSS Visum im Medium Term Stream

Das TSS Visum im Medium Term Stream erlaubt dem Antragsteller, für bis zu 4 Jahre in Australien zu leben und zu arbeiten. Außerdem gibt es nach 3 Jahren die Möglichkeit, eine permanente Aufenthaltserlaubnis zu beantragen. Die nach dem Medium Term Stream in Frage kommenden Berufe befinden sich auf der MLTSSL.

 

Voraussetzungen für das TSS Visum

Die Voraussetzungen für das TSS Visum sind sowohl für den Short Term Stream als auch für den Medium Term Stream die folgenden:

  • Sponsorship durch den Arbeitgeber: Wer ein TSS Visum beantragt, muss von einem Arbeitgeber gesponsert/nominiert werden
  • Gleiche Arbeitsbedingungen: Der Arbeitgeber muss für Arbeitsbedingungen sorgen, die zumindest gleichwertig zu denen sind, denen Australier unterliegen, die die selbe Arbeit am selben Standort verrichten. Insbesondere muss auch der am Arbeitsmarkt übliche Lohn für die betreffende Beschäftigung bezahlt werden. Der jährliche Mindestarbeitslohn muss $53,900 betragen (Stand 2017).
  • Arbeitsmarkttests: Der Arbeitgeber muss die Beschäftigung zunächst auf dem lokalen Arbeitsmarkt ausschreiben und australische Bewerber zuerst in Erwägung ziehen, es sei denn, es besteht eine Ausnahme von diesem Erfordernis.
  • Englische Sprache: Antragsteller für das TSS Visum müssen einen Englisch Test bestehen, es gibt jedoch eine Vielzahl von Ausnahmen.
  • Mindestarbeitserfahrung: Antragsteller für das TSS Visum müssen mindestens 2 Jahre relevante Erfahrung in ihrer nominierten Beschäftigung haben.
  • Charaktertest: Polizeiliches Führungszeugnisse müssen von jedem relevanten Land zur Verfügung gestellt werden.
  • Skilling Australians Fund: Unternehmen, die auf einem TSS Visum sponsern wollen, müssen Beiträge an den “Skilling Australians Fund” bezahlen. Der Betrag richtet sich nach der Größe des Unternehmens. So zahlen kleine Unternehmen $1,200 pro Jahr während alle anderen Unternehmen jährlich $1,800 bezahlen müssen.

 

 Sie wollen Mitarbeiter auf einem TSS Visum entsenden:

Entsendungen Australien

Sponsoring Employees

 

 

 

Seminars & Conferences
Buy TicketDusseldorf

Upgrade Your Lifestyle icon

24. February. 2018

 

Buy TicketFrankfurt am Main

sold out transparent

25. February. 2018

Buy TicketFrankfurt am Main

Upgrade Your Lifestyle icon

21. April. 2018

 

Buy TicketFrankfurt am Main

Doing Business icon final 2

22. April. 2018

Follow Us

facebook

Business Referenzen

  • client_logo0.png
  • client_logo00.png
  • client_logo1.png
  • client_logo2.png
  • client_logo3.png
  • client_logo4.png
  • client_logo5.png
  • client_logo6.png
  • client_logo7.png
  • client_logo8.png
  • client_logo9.png
  • client_logo10.png
  • client_logo11.png
  • client_logo12.png
  • client_logo13.png
  • client_logo14.png
  • client_logo15.png
  • client_logo16.png
  • client_logo17.png
  • client_logo18.png
  • client_logo19.png
  • client_logo20.png